Karpaltunnelsyndrom

Wenn der Nervus medianus (Mittelhandnerv) im Handgelenkstunnel, dem Karpaltunnel, eingeklemmt wird, kommt es zu einer chronischen Druckbelastung des Nervs, dem sogenannten Karpaltunnelsyndrom. Das Karpaltunnelsyndrom wird in den häufigsten Fällen durch eine Überlastung des Handgelenks verursacht. Erkrankungen oder Verletzungen im Bereich des Handgelenks können ebenfalls als Ursache in Frage kommen.

Anfangs treten Beschwerden wie z.B. kribbelnde Missempfindungen nur nach einer Belastung des Handgelenks auf. In einem fortgeschrittenen Stadium klagen die Patienten über starke Schmerzen, die von der Hand bis in den Arm und die Schulter ausstrahlen.

Zunächst wird eine konservative Behandlung empfohlen (z.B. Medikamente, physikalische Therapie oder Handgelenksschiene). In Folge kann das Karpaltunnelsyndrom auch operativ behandelt werden.



Folgen Sie uns


Anschrift
Ärztezentrum Siebenhirten, Porschestr. 29, 1230 Wien


Kontakt
Email: office@ortho-siebenhirten.at
Telefon:+43 (1) 31 00 277                    

Öffnungszeiten

Montag............. 08:30 – 18:00
Dienstag.......... 08:30 – 20:00
Mittwoch..........08:30 – 18:00
Donnerstag......08:30 – 19:00
Freitag.............08:30 – 18:00
Samstag...........08:30 – 11:00